Menü

Entgiftung

Schwermetallausleitung – Entgiftungsstörungen - Milieusanierung

 

Chelat-Therapie

Schwermetalle und Umweltbelastungen wie Pestizide oder Lösungsmittel lagern sich im Gewebe und in Zellen ab, wo sie zu Funktionseinschränkungen, Zellstoffwechselstörungen oder Energieblockaden in den Mitochondrien (Kraftwerke unserer Zellen, die Energie produzieren) führen können.

Chelat-Therapie als unterstützende Therapie bei Zahn-Amalgam-Entfernungen

Herz-Kreislauferkrankungen, wie Arteriosklerose und Bluthochdruck.
Jede Arteriosklerose ist eine Systemerkrankung bei der alle Gefäße mehr oder weniger betroffen sein können.

Diabetes, da diese Erkrankung mit Gefäßschäden assoziiert ist

Neurodegenerative Erkrankungen und Nervenleiden wie Demenz, Multiple Sklerose und Restless Leg-Syndrom

Better Aging durch Prävention, eine Familienanamnese kann helfen zu erkennen, ob ein Patient erblich vorbelastet ist, z. B. gehäufte Infarkte und Apoplexe

Degenerative Augenerkrankungen, wie die Makuladegeneration

Rauchen, zur Ausleitung der Toxine wie Teer, Nikotin

Zur höheren Effektivität wird die Chelat-Therapie immer mit der me2.vie-Frequenztherapie kombiniert.

 

Milieusanierung

Unsere Körperzellen benötigen eine gesunde und stabile Umgebung damit die Zellstoffwechselprozesse wie, Nährstoffaufnahme und Abtransport von Stoffwechselendprodukten reibungslos ablaufen können. Ein gut funktionierendes Grundgewebe kann sich selber regulieren.

Wodurch kommt es zu Regulationsstörungen?

Sind die Ausscheidungsorgane überlastet, kommt es zu Ablagerungen, erst im Bindegewebe und später auch im Organgewebe. Der Zellstoffwechsel wird dadurch mehr und mehr in seiner Leistungsfähigkeit eingeschränkt.

Ablagerungen sind z. B. überschüssige Säuren, die im Bindegewebe als neutralisierte Salze abgelagert werden. Dazu gesellen sich Schwermetalle, Umweltgifte, Arzneimittel, Nahrungsmittelzusatzstoffe, oder Stoffwechselgifte von Bakterien und Viren.

Ziel ist die Wiederherstellung der Regulationsfähigkeit des Bindegewebes und die Entgiftung und Ausleitung über Leber, Darm und Nieren.